Results 1 to 8 of 8
  1. #1
    Join Date
    12.03.2006
    Posts
    107

    Default M71 Exerzierpatrone?

    Hallo Zusammen,
    handelt es sich dabei um eine Ex-Ptr? Auf dem zweiten Bild sieht es so aus als wäre das Geschoss mit einem Stift vernietet. Wie kommt denn dieser Preis zu stande? So selten sind die doch nicht oder seh ich da was falsch?

    http://www.egun.de/market/item.php?id=4377174

    Grüße WaA
    Zwischen Mut und Wahnsinn, befindet sich oft nur ein schmaler Grat!

  2. #2
    Join Date
    08.05.2003
    Posts
    4,358

    Default

    Wenn es eine original Exerzierpatrone ist dann kann sie durchaus noch viel teurer werden.

    Generell: seltene Patronen können gerne mal über 1000 Euro kosten (und noch viel mehr).
    Ich suche Wissen!

    SCIENTIA POTENTIA EST!

    Und wer toleriert uns?

    Studiert den Hooton-Plan!

    https://www.youtube.com/watch?v=1UkmhtoXCPA
    https://www.youtube.com/watch?v=_aw9aRyjLcI

  3. #3
    Join Date
    12.03.2006
    Posts
    107

    Default

    Gab es denn werksmäßig gefertigte ExPtr 71? Irgendwie sieht die eher aus wie Frontfertigung. Ist ja lt. Artikelbeschreibung auch nicht besonders gekennzeichnet. Die Sicke über dem PtrBoden sieht aus als stammt sie vom Wiederladen. Vielleicht kann uns ja jemand aufklären.
    Zwischen Mut und Wahnsinn, befindet sich oft nur ein schmaler Grat!

  4. #4
    Join Date
    08.05.2003
    Posts
    4,358

    Default

    Die Sicke wurde damals nicht bei Wiedergeladenen Patronen verwendet. Zu der Zeit hat man noch kleine "o" in den Boden geschlagen (bis ende des 1. WK).

    Die Geschossnachbildung sollte hohl sein. Ich denke an der Front hatte man weniger die Möglichkeit soetwas zu ziehen. 1871 war eine Frontfertigung eher auszuschließen denke ich.
    Evnetuell ist das hier auch etwas das lange nach der militärischen verwendung entstanden ist. Die M71 Spezialisten können hierzu sicher mehr sagen.
    Ich suche Wissen!

    SCIENTIA POTENTIA EST!

    Und wer toleriert uns?

    Studiert den Hooton-Plan!

    https://www.youtube.com/watch?v=1UkmhtoXCPA
    https://www.youtube.com/watch?v=_aw9aRyjLcI

  5. #5
    Join Date
    12.03.2006
    Posts
    107

    Default

    Hier mal noch drei 71er Patronen. Die Mittlere ist auch mit einem Mantelgeschoss bestückt, allerdings mit abgeflachter Spitze. Vom Bodenstempel ber ähnlich der in der Auktion, soweit man das erkennen kann. Die frage ist ob es sich um Patronen handelt, die deutscher Herkunft sind. Die beiden Äußeren sind in der Patronenfabrik Spandau hergestellt und wurden 1888 wiedergeladen, da ist auch schön das angesprochnene eingestempelte "o" zu sehen. Mal sehen was die Fachmänner sagen.
    Attached Images Attached Images
    Zwischen Mut und Wahnsinn, befindet sich oft nur ein schmaler Grat!

  6. #6
    Join Date
    08.05.2003
    Posts
    4,358

    Default

    Das Vollmantelgeschoss gehört sicher nicht auf eine M71 Hülse. Das Geschoss dürfte von einer 11mm Gras stammen.
    Ich suche Wissen!

    SCIENTIA POTENTIA EST!

    Und wer toleriert uns?

    Studiert den Hooton-Plan!

    https://www.youtube.com/watch?v=1UkmhtoXCPA
    https://www.youtube.com/watch?v=_aw9aRyjLcI

  7. #7
    Join Date
    16.04.2002
    Location
    Spanien
    Posts
    2,063

    Default

    Quote Originally Posted by WaA386 View Post
    Gab es denn werksmäßig gefertigte ExPtr 71?
    Warum soll es keine werksmäßige Exezierpatronen M/71 gegeben haben?
    Attached Images Attached Images
    Stellvertretend für die drei in Göttingen verstorbenen sowie den verletzten Mitgliedern des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Niedersachsen und in Anerkennung ihrer Verdienste, zeigt mein Avatar ein Abzeichen dieser Behörde.

    Suche immer Gurtglieder aller Länder bis Kaliber 35mm.

  8. #8
    Join Date
    12.03.2006
    Posts
    107

    Default

    Na das war ja die Frage. Ist die in der Auktion nun auch eine originale Variante der EXPtr71 oder hat da jemand gebastelt? Denn die hat ja nicht das Holzgeschoss, wobei der Nietstift ja unverbastelt aussieht.
    Zwischen Mut und Wahnsinn, befindet sich oft nur ein schmaler Grat!

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •