Hallo beisammen,

als bisher nur eifriger Leser hätte ich nun doch mal eine Frage an die versammelten Sammlerkollegen.

Von der französischen Gewehrgranate Vivien-Bessier (oder wie auch immer die korrekt heißt, man findet in der Literatur mehrere Schreibweisen) gibt es einige Varianten.

* So gibt es die Bodenschraube aus Messing und aus Blei.
* Den Ring mit Dorn der als Schlagbolzen dient kenne ich aus Messing und aus Stahlblech.
* Den Schutzdeckel für Zünder und Füllschraube kenne ich ebenfalls aus Messing und aus Stahlblech.
* Den Boden der VB habe ich schon komplett flach oder mit "Zierrille" um den Rand gesehen.

Kann man diese Varianten zeitlichen Epochen zuordnen? Die Dinger wurden ja bis 1940 verwendet.

Eine US-Version gab es auch noch.

Kann mich da evtl. jemand erhellen?

Gruß

Sigges