PDA

View Full Version : Vermutlich russische Kleinbombe



WARLORD
20.04.2008, 23:40
Hallo Freunde!

Dieses Stück habe ich heute am Flohmarkt erworben.

Um was genau handelt es sich bei dieser Bombe? (Herkunft , Modell , einführungsjahr)

Fehlt am Kopf ein Adapter, oder gibt es einen passenden Zünder für dieses Feingewinde?

Bilder einer Kompletten wären interessannt und wie sie bezündert war.

Der Durchmesser des Körpers ist 9cm und sie ist 7,6kg schwer.

Auweh
28.04.2008, 15:14
Hallo! Diese ist eine Russ.Bomblett habe mal in meinem Bildersammelsurium nachgeschaut ,müsste diese sein. Werde auch in meinen schriftlichen Unterlagen nachsehn was ich davon habe.

x
31.10.2008, 02:37
Das ist eine AO-10 Splittersprengbombe. Bezündert war sie mit dem AM-A und geladen mit 90% TNT und 10% Dinitronaphtalin. Verwendungszeitraum: nach 1945/aktuell.

http://i274.photobucket.com/albums/jj263/EOD72/011.jpg

WARLORD
08.12.2008, 00:53
Wunderbar!! Hatte nicht mehr gehofft weitere Info zu bekommen.
Danke X für die perfekte Aufklährung!
hat vieleicht irgentjemand hier so einen zünder zu verkaufen oder tauschen???

gruss WARLORD

x
08.12.2008, 01:02
Die Zünder sind relativ gängig, also nicht zu viel bezahlen.

WARLORD
10.12.2008, 00:13
naja vonwegen gängig ist wohl relativ.
in österreich suche ich nach dem zünder seit fast einem jahr.
ohne erfolg leider!!!
aber vieleicht hat ja hier im forum einer einen abzugeben.

gruss WARLORD