Results 1 to 6 of 6
  1. #1
    Join Date
    12.02.2016
    Posts
    125

    Default Was für eine Stempelung ist das? (russische Wirksysteme)

    Immer wieder findet man auf verschiedenen, Ostblock- Munitionsarten eine Stempelung/Markierung. Meist besteht diese aus einem Quadrat mit einem Kugelförmigen Abdruck und einer Zahl dabei.
    Meine Vermutung war bisher, dass es sich dabei um einen Werkstofftest-Nachweis handelt.
    anbei ein Foto zur Verdeutlichung:

    IMG_3781.jpg

  2. #2
    Join Date
    30.03.2004
    Location
    D/Sachsen
    Posts
    755

    Default

    deine Vermutung ist korrekt! Das ist der Abdruck einer Härteprüfung nach Brinell. Dafür wird die plane Fläche geschliffen. Danach wird mit definierter Kraft eine Kugel aufgepresst. Am Durchmesser des Abdruckes kann man dann die Härte ablesen. Die Brinell Prüfung wird eher für weichere Stähle verwendet.
    "Die Geschosse sollen, durch die Kraft der Pulvergase mit großer Geschwindigkeit aus dem Rohr geschleudert, am Ziel lebende Wesen außer Gefecht setzen oder Gebrauchsgegenstände des Gegners zerstören" [Pulkowski] -> Das sollte man nie vergessen

  3. #3
    Join Date
    12.02.2016
    Posts
    125

    Default

    Danke für die Info, hat mich nur gewundert, das bei manchen Munitionssorten der Aufwand bei jeder Granate gemacht wird und nicht stichprobenhaft...

  4. #4
    Join Date
    08.05.2003
    Posts
    4,685

    Default

    Die Härteprüfung gab es auch auf Panzergranaten. Dort war sie sogar besonders wichtig.

    "Bei jeder Granate" wenn man besonderen Wert auf Qualitätskontrolle legt - bzw. wenn diese nötig ist weil man keine kontinuierliche Qualität garantieren kann.

    Bei großkalibrigen Panzer-Geschossen wird z-B. eine nicht unerhebliche menge bei untersuchungen zerstört. Da ist soeine einfache Härteprüfung noch harmlos.
    Ich suche Wissen!

    SCIENTIA POTENTIA EST!

    Wer nichts weiß muss alles glauben!

    Und wer toleriert uns?

    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht dafür was jemand anders versteht!

    https://blog.naanoo.com/musik/deutsc...xt-strophe-1-3
    https://www.youtube.com/watch?v=1UkmhtoXCPA
    https://www.youtube.com/watch?v=_aw9aRyjLcI
    https://www.youtube.com/watch?v=mcBZsRObnJk&feature=emb_logo
    https://flinkfeed.com/12-arten-auf-d...ipuliert-wirst

  5. #5
    Join Date
    12.02.2016
    Posts
    125

    Default

    Mal eine andere Frage, die vielleicht in die gleiche Richtung geht: oft sieht man Bauteile, die rot gefärbt sind, z.B. Federn, Bolzen/Stifte, Verzögerungssätze, Übertragungsladungen. Was hat es damit auf sich? Handelt es sich hierbei um eine Oberflächen(riss)prüfung, also auch um eine Quali-Prüfung?
    (PS: Ich meine nicht die Schraubensicherung oder Korrosionsschutz)

    hier ganz gut erkennbar: http://www.wk2ammo.com/showthread.ph...zuender-AVU-ET

    der lange Verzögerungssatz und die kleine Kapsel, theoretisch auch die Federn

    Gruß
    Tracer works in both directions!

  6. #6
    Join Date
    08.05.2003
    Posts
    4,685

    Default

    Oft ist es eine Abdichtung, manchmal eine Kennzeichnung oder Gewindesicherung.
    Kannst du mal die genauen Einzelteile zeigen? Dann kann man ev. mehr sagen.
    Ich suche Wissen!

    SCIENTIA POTENTIA EST!

    Wer nichts weiß muss alles glauben!

    Und wer toleriert uns?

    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht dafür was jemand anders versteht!

    https://blog.naanoo.com/musik/deutsc...xt-strophe-1-3
    https://www.youtube.com/watch?v=1UkmhtoXCPA
    https://www.youtube.com/watch?v=_aw9aRyjLcI
    https://www.youtube.com/watch?v=mcBZsRObnJk&feature=emb_logo
    https://flinkfeed.com/12-arten-auf-d...ipuliert-wirst

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •