Die Meisten kennen die Patrone 37x102SR für die gurtgespeiste 37mm Flak im 1. WK. Gemeinhin wird die Waffe als "3,7cm Sockelflak" bezeichnet.
Jedoch findet sich bisher kein deutsches Dokument (Primärquellen vor 1918 ) das die Waffe benennt.
Diese sei dann nicht mit der 3,7cm Maschinenkanone (Maxim) der Marine zu verwechseln welche die Patrone 37x94R (Hotchkiss) verschoss.

Hat jemand hierzu belastbare Informationen oder Dokumente die die fragliche Waffe genau benennen?
Existieren Dienstvorschriften hierzu?